CBD - MEHR ALS NUR EIN TREND

CBD & Hanf Wissen

Immer mehr Menschen suchen nach natürlichen Alternativen zu Schmerzmitteln und anderen Medikamenten, die starke und unerwünschte Nebenwirkungen haben. Daher gehören natürliche Heilmittel und eine ausgewogene Ernährung bereits zu einem gesunden Lebensstil. Bewährte Heilpflanzen, die längst vergessen sind, gewinnen langsam das Bewusstsein der Menschen zurück und offenbaren oft ihr bisher nicht erkanntes Potenzial. Die Hanfpflanze und ihre Inhaltsstoffe haben sich in Medizin, Naturheilkunde und Nahrungsergänzungsmitteln erneut einen Namen gemacht. Cannabis ist mittlerweile in vielen Lebensbereichen gut etabliert und mehr als der derzeitige Trend, wie es bei einigen anderen Substanzen, Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln der Fall sein kann. Kein Wunder, dass immer mehr überzeugte Anwender nicht nur CBD-Öle, sondern auch CBD-Liquid oder CBD-Kristalle kaufen und empfehlen. Selbst wenn Sie CBD Blüten legal kaufen möchten, müssen Sie sich darüber keine Sorgen mehr machen.

1. In der Medizin ist CBD als Schmerzmittel bekannt

Schmerz wird als Warnsignal des Körpers angesehen und erfordert die Beseitigung oder Untersuchung seiner Ursachen. Trotzdem beeinträchtigen chronische Schmerzen die Lebensqualität erheblich und führen zu ernsthaften Problemen bei der Bewältigung des Alltags. Das chronische Schmerzsyndrom wird sogar als eine Krankheit an sich betrachtet, die nach Beseitigung der zugrunde liegenden Ursache weiterhin besteht. Schlafstörungen und Depressionen sind auch bei chronischen Schmerzen keine Seltenheit. Wenn die Schmerzschwelle stark abfällt und selbst die kleinsten Impulse ausreichen, um die Nervenzellen zu stimulieren, ist der Schmerz ein permanenter Zustand, aus dem es einfach kein Entkommen gibt.

Chronische Schmerzen treten hauptsächlich unter folgenden Bedingungen auf:

  1. Migräne
  2. Gelenkschmerzen
  3. Rückenschmerzen
  4. Krebsschmerzen
  5. Häufige Menstruationsbeschwerden / -Krämpfe bei Freuen

Bei vielen dieser Beschwerden hören Sie immer noch, dass CBD hilfreich sein kann. CBD, das an die richtigen Schmerzrezeptoren binden kann, soll in der Lage sein, Schmerzen wirksam zu bekämpfen. Denn laut Cannabis Health Index hemmen Cannabinoide wie CBD aus CBD-Blüten die Übertragung aller Arten von Schmerzsignalen. Auch wenn es sich in erster Linie um hochdosierte CBD-Präparate aus medizinischem Hanf handelt, hoffen viele Anwender, die regelmäßig CBD-Blüten kaufen, auf die positiven Auswirkungen des Rauchens oder anderer Formen des CBD-Konsums. Wenn dies jedoch nur eine unbegründete Hoffnung oder nur ein vorübergehender Trend wäre, würden fast immer mehr Menschen, einschließlich älterer Menschen, von ihren Erfahrungen begeistert sein und "ihre" CBD-Blüten / CBD-Hash seit Jahren kaufen.

2. CBD als Antiepileptikum

In der Medizin ist Cannabidiol auch als krampflösende Substanz bekannt und wird unter anderem in der Pharmakotherapie von Multipler Sklerose und seltenen Formen der Epilepsie bei Kindern eingesetzt. Da laut WHO die Einnahme von CBD nicht zu Gewöhnungs- oder Suchtwirkungen führt, scheint CBD häufig das Medikament der Wahl zu sein. In diesem Zusammenhang wurde CBD durch die Geschichte von Charlotte Figi berühmt, deren Anfälle durch die damalige Einnahme von CBD drastisch reduziert wurden. Selbst wenn es in den USA passiert ist, war es wahrscheinlich ein medizinisches CBD-Produkt, und die rechtliche Situation im deutschsprachigen Raum ist anders: CBD in Nahrungsergänzungsmitteln und ähnlichen Produkten aus Industriehanf wurde längst aus der illegalen Ecke gezogen. Wenn bestimmte Richtlinien für THC-Inhalte befolgt werden, können interessierte Benutzer jederzeit legal CBD-haltige Produkte wie CBD-Öl kaufen. Heutzutage greifen viele junge Menschen nicht mehr auf illegale Drogen zurück, sondern haben eine echte Alternative zum Rauchen sicherer und legaler CBD-Produkte gefunden. Daher ist es wahrscheinlicher, dass es als positiv eingestuft wird, wenn junge Menschen keinen psychotropisches Marihuana, sondern harmlose CBD Blüten oder CBD Hash kaufen.

3. Cannabidiol - Nicht nur als CBD-Öl oder Blüten erhältlich

CBD und andere Cannabinoide sollten neben ihrer Wirkung auf die Wahrnehmung von Schmerzen und ihre entspannende Wirkung auch entzündungshemmende Wirkungen haben und somit eine vorteilhafte Wirkung auf Erkrankungen des Bewegungsapparates, chronische Darmentzündungen und zahlreiche Hautprobleme haben . Viele Menschen, die CBD-Öl oder CBD-Kristalle kaufen, hoffen auf einen ähnlichen positiven Effekt. Während das normalerweise teurere CBD-Öl aufgrund seines manchmal unangenehmen Geschmacks nicht jedermanns Sache ist, suchen insbesondere junge Menschen nach möglichen Alternativen, um CBD angenehmer konsumieren zu können. Hier hat sich die Verdampfung und insbesondere das Rauchen von CBD-Hash einen Namen gemacht. Die Wahl zwischen vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen macht Produkte aus CBD-Blüten und -Hash zu einer interessanten Möglichkeit, CBD legal zu konsumieren. Wenn Sie also legal CBD Hash kaufen oder CBD-Blüten zum Entspannen von Tee kaufen möchten, müssen Sie sich keine Gedanken über die Legalität machen, solange Sie in einem Geschäft oder Online-Shop einkaufen, dem Sie vertrauen. Denn hier kann der Benutzer nicht nur die Vielfalt der Aromen, Verwendungsmöglichkeiten und verschiedene Produkte wie CBD-Hash / CBD-Blüten kennenlernen, sondern auch CBD-Pollinat / CBD Jelly Hash oder CBD-Blüten kaufen.

4. Die Frage der Legalität

Wenn Ihre CBD-Blüten oder CBD-Produkte aus Industriehanf stammen und nicht mehr als 0,2% THC enthalten, ist der Kauf von CBD-haltigen Produkten generell zulässig.

Solange der Verbraucher sein CBD-Hash oder CBD Blüten zu gewerblichen und nicht Missbrauchszwecken erwirbt, ist der Käufer damit auf der sicheren Seite.

Dennoch ist die rechtliche Situation in Bezug auf das Betäubungsmittelgesetz nicht immer klar.

Denn es gibt tatsächlich einen Unterschied zwischen den aromatisierten Hanfblüten aus Industriehanf und den Cannabisblüten mit höherem THC. Ein weiterer Grund, warum viele Verbraucher CBD Produkte normalerweise in seriösen Online Shops kaufen sollten, denen sie vertrauen und die bei Fragen oder Bedenken ausführliche Ratschläge geben können. Seit die WHO die Unbedenklichkeit von CBD in Bezug auf Sucht bestätigt hat, werden immer mehr Menschen neugierig und haben keine Angst mehr, CBD Produkte zu kaufen.


Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen