CBD Öl Herstellung

Für die Produktion unserer Öle verwenden wir ausnahmslos Hanfpflanzen, die in Europa angebaut werden. Wir verzichten bewusst bei der Extraktion auf klassische Lösemittel wie Alkohol oder CO2 und verwenden eine schonende Warmauszugsmethode. Durch diesen einzigartigen Prozess ist kein klassisches Lösungsmittel notwendig. 

Die Herstellung

Die Hanfpflanzen werden aus EU-zertifiziertem Saatgut angebaut. Bei dem Anbau verzichten wir auf den Einsatz von Herbiziden und Pestiziden. Die geernteten Hanfblüten werden mehrere Tage in Wasser gespült und fermentiert. Dabei lösen sich Minerale und andere wasserlösliche Pflanzenstoffe auf. Mikroorganismen auf den Blüten und im Wasser bauen den grünen Farbstoff "Chlorophyll" ab. Dies ist ein entscheidender Verarbeitungsschritt für den Geschmack des Öls. Anschließend werden die Blüten an der Luft schonend getrocknet. Im nächsten Schritt werden die zerkleinerten Blüten mit Hanfsamenöl gemischt. Der Warmauszug erfolgt, indem das Blüten-Ölgemisch bis zu 90 Stunden erhitzt wird, so dass die Cannabinoide und der Geschmack der Hanfblüten in das Öl übergehen. Zum Schluss wird das Blüten-Ölgemisch gepresst & gefiltert, dabei entsteht ein dunkler und dickflüssiger Vollspektrum-Extrakt, der jetzt zum Vollspektrumöl verarbeitet werden kann.

Jedes Vollspektrum CBD Öl von Kannavi enthält diesen Vollspektrumextrakt. Als Trägeröl verwenden wir ein Bio-Hanfsamenöl und den gewünschten Prozentsatz an CBD.

Exklusiv bei Kannavi!

Unsere Vollspektrum-CBD-Öle werden in Österreich produziert. Wir arbeiten mit einem regionalen Produzenten, der weltweit der einzige Anbieter ist, der ein so schonendes Extraktionsverfahren für die Herstellung der Kannavi Vollspektrum CBD Aromaöle nutzt.

Deine Vorteile beim Kauf eines Vollspektrum CBD Öls bei Kannavi

  • Kostenloser Versand in Deutschland
  • Labor-zertifiziert
  • Herstellung in Österreich
  • 100 % Nutzhanfextrakt
  • Schonende Warmauszugsmethode
  • THC Gehalt garantiert unter 0,2%
  • Keine Schadstoffe, wie Pestizide oder Schwermetalle
  • Immer frische Ware

Dosierung von CBD Öl

Es ist praktisch nicht möglich, eine generelle Dosierungsempfehlung zu geben. Der Grund dafür ist sehr einfach:

Jeder Mensch ist anders und reagiert somit auch unterschiedlich auf CBD Öl.

Darum gibt es nur eine allgemeine Empfehlung:

Langsam mit wenigen Tropfen beginnen, nach und nach an die richtige Dosierung herantasten. Weniger ist hier mehr.

Empfehlung für Erstbenutzer

Wenn Du bisher noch keinerlei Erfahrungen mit CBD Öl gemacht hast, solltest du mit einem CBD Öl mit einer Konzentration von 5 % einsteigen.

Empfehlung für erfahrene Nutzer

Eine höhere Konzentration bedeutet nicht, dass die Wirkung stärker ist. Sondern dass sich die Anzahl der eingenommenen Tropfen verringert.

Wer also beispielsweise 10 Tropfen mit einer Konzentration von 5 % einnimmt, um das gewünschte Wohlgefühl zu erreichen, nimmt dann einfach 5 Tropfen CBD Öl mit einer Konzentration von 10 %. Hochkonzentrierte Öle sind nur dann wirklich sinnvoll, wenn man sehr viele Tropfen des Öls mit einer geringeren Konzentration einnehmen muss.

Auf keinen Fall sollten Menschen, die zum ersten Mal CBD Öl einnehmen, eine hohe Konzentration wählen. Dies erschwert es, die individuell richtige Tagesdosis zu finden.

Als Richtwert nimmt man in Milligramm (mg) täglich

  • 15-20 mg CBD, bei Schlafproblemen, Kopfschmerzen, Übelkeit und Stress.
  • 50-80 mg CBD, bei Schmerz, Angst, Depression, Multiple Sklerose und Arthritis.
  • 400-600 mg CBD, bei Epilepsie, chronischen Schmerzen, Multiple Sklerose und Krebs.
  • 15-20 mg CBD täglich zur Vorbeugung